06.01.2013

Heimspringen am Bergisel

Die Stimmung war wieder einmal unglaublich. Ich kenne keine Wettkampfstätte bei der man eine vergleichbare Gänsehaut bekommt, wenn man am Balken sitzt. Das Rot-Weiß-Rote Fahnenmeer ist so nah am Geschehen, dass man das Gefühl hat man springt direkt in die Menge. Fantastisch! Der erste Wettkampfsprung war für mich so was wie ein Befreiungsschlag, was mir sehr gut getan hat. Auf diesem Sprung baue ich auf, es geht nach vorne. Ziel für das nächste Springen: "Zwei solche Wettkampfsprünge!" :-)  Danke für eure Unterstützung!