12.01.2013

Zakopane ist anders

Training und Qualifikation wurden aufgrund des zu wechselnden Windes abgesagt. Daher fand am Freitag vor dem Teamwettkampf, das offizielle Training statt. Qualifikation für den Einzelbewerb ist am Samstag anstelle des Probedurchgangs. Das sind für's Erste die Fakten.
Dass in Polen nicht nur der Wind bläst, sondern die Eiszapfen schräg von den Dächern wachsen, kann man an den Pics sehen. Zakopane ist eben anders. :-)
Nun zum Teambewerb. Bin mit meinen Sprüngen zufrieden. Es war für mich ein guter Wettkampf. Obwohl wir nicht mit der vollen Besetzung am Start waren, wurden wir guter Dritter. Freue mich auf den Einzelwettkampf und hoffe auf eure Unterstützung.