04.02.2013

WM Schnuppern

Da ich das Skifliegen in Harrachov ausgelassen hatte, ergriff ich die Chance um die WM-Schanzen unter die Lupe zu nehmen. Die Anlage war in einem perfektem Zustand. Der Wind hielt sich ebenfalls zurück und ich konnte ein paar sehr wertvolle Trainingssprünge machen. Zu Mittag gab es ganz klassisch Spaghetti mit Tomatensauce und als Muntermacher einen Espresso. Die Reise hat sich auf alle Fälle gelohnt.
Am Donnerstag geht's weiter nach Willingen zur Mühlkopfschanze. Freue mich darauf!!